Die Web Site wird vom Konzepter erdacht und von Web Designern und Web Programmierern grafisch und technisch umgesetzt. All diese Personen haben ständig mit dem Internet zu tun und sind Experten auf ihrem Gebiet. Man könnte also davon ausgehen, dass eine sehr nutzerfreundliche Web Site entstanden ist, die dem Kunden und dem Unternehmen den größtmöglichen Nutzen bringt.Warum sind trotzdem so viele Menschen auf der Suche nach Informationen oder einem Produkt so frustriert? Warum werden Bestellvorgänge abgebrochen?

Der Nutzer reagiert anders, als sich der Entwickler dies gedacht hat. Die verwendeten Begriffe sind nicht eindeutig. Die Struktur der Web Site ist verwirrend. Es gibt viele Probleme, die nur aufgedeckt werden können, wenn der Nutzer tatsächlich Aufgaben auf der Web Site lösen soll.

Wann sollte ein Usability Test durchgeführt werden?

durch begleitende User Tests, in denen die Nutzer typische Nutzeraufgaben erfüllen sollen (z.B. einen Bestellvorgang durchführen) aber auch Usability Test können zu jedem Zeitpunkt erfolgen. Vor der Erstellung der Web Site auf der Basis von Papier-Prototypen, während der Erstellung der Web Sitean der fertigen Web Site.
Grundsätzlich gilt:Der Nutzer sollte so früh wie möglich bereits in die Planungsphase der Web Site integriert werden. Oft werden erst relativ spät Usability Tests durchgeführt. Die Möglichkeiten, gefundene Usability Probleme zu eliminieren, sind jedoch besser, je eher sie entdeckt werden. Die Usability Tests können in unterschiedlichen Ausprägungen während verschiedener Phasen durchgeführt werden:

  • an ersten Skizzen,
  • durch Card Sorting Methoden,
  • an (Low- oder High-Fidelity-) Prototypen,
  • an ersten funktionierenden WebSites und
  • an bestehenden WebSites.

Wichtig ist die wiederholte Anwendung der Tests nach erfolgter Evaluation.

Wie häufig soll der Usability Test durchgeführt werden?

Mit einer Testrunde ist es nicht getan. Die Verbesserung der Usability ist ein iterativer Prozess:
1. Usability Test: Eliminierung von schwerwiegenden und geringfügigeren Usability Problemen
2. Usability Test: Verifizierung, dass vorher gefundene Usability Probleme beseitigt wurden. Eliminierung von weiteren oder neuen schwerwiegenden oder geringfügigeren Usability Problemen.

Hier sollten dann kontinuierlich weitere Usability Tests anschließen. Eine Web Site ist bekanntlich nie “fertig” und kann bestimmt immer noch verbessert werden.

Eine unabhängige Meinung

Die Einbeziehung des Nutzers ist deshalb wesentlich, weil sich ein Web Designer nicht mehr in die Lage des potentiellen Kunden versetzen kann. Dafür hat er sich viel zu intensiv mit der Web Site beschäftigt und kann nicht den mit der Web Site unerfahrenen Nutzer nachahmen, der auf die Web Site gelangt und durchschnittlich (laut Studien) drei bis fünf Seiten aufrufen wird.

Usability Test durchführen

Hier finden Sie weitere Informationen zu Planung und Durchführung eines Usability Test.